Es gehörte dem schrulligen Herrn Pückler, später einem Prinzen aus Holland. Strukturwandel ist auch im Schloss Bad Muskau, ist der aktuelle Chef überzeugt. Foto: red

Bad Muskaus neue Erlebniswelt

In Pücklers Park soll ein Bildungszentrum für 34 Millionen Euro entstehen. Was hat das Gartenkunstwerk zur Industriegeschichte beizutragen? 

von Christine Keilholz

Cord Panning hat das schönste Büro der Lausitz. Sein rundes Turmzimmer im Schloss Muskau ist groß genug für einen runden Tisch, an dem 20 Menschen Platz haben, und hat Fenster zu allen Seiten. Von dort aus schaut Panning auf den weltberühmten Park, den er seit 25 Jahren leitet. Dass der größte englische Landschaftspark Europas all den Wandel der letzten 200 Jahre überdauert hat, sei ein Wunder. „Die Lausitz hat hier ein großes Plus, nimmt es aber nicht richtig wahr...

Dies ist ein Text aus dem Neue Lausitz Briefing vom 2. August 2022.

Sie wollen mehr?

Dann testen Sie das Neue Lausitz Briefing 4 Wochen kostenlos.
Sie erhalten:
+ Alle aktuellen Beiträge dienstags, 6 Uhr, in Ihrem E-Mail-Postfach
+ Zugriff auf alle Inhalte unserer Website
+ den Informationsvorsprung, den die Entscheider und Gestalter des Strukturwandels brauchen

Einfach hier anmelden ↗

Hier sind Sie richtig.
Die Neue Lausitz ist das unabhängige Medium für Kohleausstieg und Strukturwandel.

Wir haben die News, Hintergründe und Analysen aus der dynamischsten Region Deutschlands.

Noch Fragen?

Hier sind Sie richtig.
Die Neue Lausitz ist das unabhängige Medium für Kohleausstieg und Strukturwandel.

Wir haben die News, Hintergründe und Analysen aus der dynamischsten Region Deutschlands.

Noch Fragen?

Next Post
Previous Post