Briefing testen


Im Januar sind wir als innovatives Medienprojekt in Cottbus gestartet. Seither konnten wir eine Community von Gestalterinnen und Gestaltern versammeln. Dazu gehören Unternehmerinnen, Vereine, Wissenschaftler, Bürger und Menschen in der Politik, die die Lausitz weiterentwickeln wollen. Uns lesen neue Lausitzer ebenso wie solche, die weggegangen sind und ihrer Heimat verbunden bleiben. 

Das zeigt: Es gibt einen Bedarf an einem Nachrichtenangebot, das den Strukturwandel aufmerksam begleitet und die Lausitzerinnen und Lausitzer durch Berichterstattung vernetzt. Ich beobachte ein breites Bedürfnis nach Orientierung in dem spannenden und aufreibenden Prozess, der die Zukunft der Lausitz auf Jahrzehnte hin prägen wird. Es wächst der Wunsch nach einer Plattform, die den interessanten Akteurinnen und Akteuren des Strukturwandels eine Stimme gibt.